Der Staat könnte schon bald zukaufen

Kronen Zeitung Ob als ÖIAG, ÖBIB oder auch ÖBAG: Rund um die Staatsholding, mit der die Republik ihre Unternehmensbeteiligungen verwaltet, gab es viele Überlegungen. Neo- ÖBAG-Vorstand Thomas Schmid denkt an Zukäufe und kündigt ein aktives Beteiligungsmanagement für...

Vorbild Staatsfonds: Die ÖBAG richtet sich strategisch neu aus

Oberösterreichische Nachrichten ÖBAG-Vorstand Thomas Schmid hat gestern, Freitag, die künftige Strategie der österreichischen Staatsholding präsentiert, die im Jänner aus der ÖBIB entstanden ist: Nun wird die ÖBAG zum aktiven Beteiligungsmanagement hin neu...

Öbag erwacht zum Leben

Rainer Nowak, Die Presse Staatsholding. Er könne sich erste Zukäufe in Schlüsselindustrien vorstellen, sagt Öbag-Chef Thomas Schmid beim Salzburg Summit. Im Vorfeld war viel von einem Gegen-Forum-Alpbach die Rede, was die Organisatoren des ersten Salzburg Summits,...

Staatsholding will nicht mehr nur verwalten

Salzburger Nachrichten Die ÖBAG plant aktives Beteiligungsmanagement und will notfalls bei Schlüsselunternehmen einsteigen. Vorbild ist der finnische Staatsfonds. ÖIAG, ÖBIB, ÖBAG. Die österreichische Staatsholding, in der die Republik ihre Unternehmensbeteiligungen...

ÖBAG will sich mehr beteiligen

Tiroler Tageszeitung Die Staatsholding ÖBAG setzt ihre strategische Neuausrichtung um. Bei wichtigen Unternehmen will man an Ort und Stelle sein. Von einer Neuausrichtung der österreichischen Staatsholding war schon die Rede, als diese noch als ÖIAG firmierte....