ÖBIB

Geschäftsbericht und Corporate Governance Bericht 2018

Die Republik Österreich hält eine Reihe von Beteiligungen an Unternehmen, die in den jeweiligen Bundesministerien in unterschiedlicher Form verwaltet werden. In der Österreichischen Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH (ÖBIB) sind die Beteiligungen an den börsenotierten Unternehmen OMV AG, Telekom Austria AG, Österreichische Post AG sowie an den nicht börsenotierten Unternehmen Casinos Austria AG, APK Pensionskasse
AG, GKB-Bergbau GmbH, Schoeller- Bleckmann Gesellschaft m. b. H., FIMBAG Finanzmarktbeteiligung Aktiengesellschaft des Bundes in Liqu. und IMIB Immobilien- und Industriebeteiligungen GmbH gebündelt.

Der Geschäftsbericht 2018 bietet einen Überblick über die gesetzliche Grundlage und das übergeordnete strategisches Ziel der ÖBIB - nämlich die Erhaltung und Steigerung des Wertes der Beteiligungen im Interesse des Wirtschafts- und Forschungsstandortes Österreich und zur Sicherung von Arbeitsplätzen in Österreich.

Der ÖBIB ist Transparenz und die Beachtung der Bestimmungen des B- PGCK (Public Corporate Governance Kodex) ein wichtiges Anliegen. Der Corporate Governance Bericht wird jährlich erstellt und veröffentlicht. 

Österreichische Beteiligungs AG